Urlaub am Comer See – Villa al Castello

Der Comer See ist der drittgrößte See Italiens und ein beliebter Rückzugsort für Naturliebhaber und Ruhesuchende. Die kleine Stadt Rezzonico liegt am Westufer dieses wunderschönen Sees, direkt gegenüber von Dervio und nicht weit von Menaggio entfernt. Villa al Castello befindet sich in einem ruhigen und gepflegten Viertel italienischer Familien. Der schmale Fussweg unterhalb der Terrasse ist eine Sackgasse und wird nur von einem Nachbarn benutzt.

Lernen Sie den Comer See kennen

Der Strand von Rezzonico

Über einen kleinen Fußweg erreichen Sie nach ca. 120 m den flachen Strand von Rezzonico. Lassen Sie Ihre Kinder an der Mündung des kleinen Flusses spielen, auf ein Stand-up-Paddel steigen oder in der Sonne liegen. Wenn Sie Lust auf Bewegung haben, lädt die ehemalige schmale Verkehrsstraße, die jetzt für Fahrzeuge gesperrt ist, zum Joggen direkt am See ein.

Ein Reisefüher mit 111 Orten, die Sie am Comer See sehen müssen, beschreibt den kleinen Strand von Rezzonico als „geheimen Traumstrand“. (Quelle: „111 Orte am Comer See, die man gesehen haben muss“. Emons Verlag. ISBN-10: 3954518333.)

Eine kleine italienische Stadt

Das Dorf selbst gilt immer noch als verstecktes Geheimnis außerhalb der quirligen Gegenden des Lago di Como. Heutzutage fährt der Verkehr Rezzonico durch eine Umgehungsstraße / einen Tunnel am Ort vorbei, sodass Sie während Ihres Aufenthalts vollkommene Ruhe genießen können. Spazieren Sie durch die engen historischen Gassen oder setzen Sie sich an die kleine Hafenfront und atmen Sie italienische Luft ein. Gleichzeitig befinden Sie sich in weniger als 10 Minuten im Herzen des geschäftigen und touristischen Menaggio.

Nur einen Steinwurf vom Haus entfernt können Sie in unserer Lieblings-Pizzeria Trattoria Pizzeria Dei Platani die italinische Küche genießen oder Ihren Käse, Gemüse oder andere wichtige Vorräte im traditionellen lokalen Alimentari kaufen.